Skip to main content

Benzin Hochentaster Test

Jedes Jahr fallen im Garten die gleichen Arbeiten an und zu den ungeliebten Aufgaben gehört das Entasten von Bäumen, weil es viel Zeitaufwand erfordert oder einen leistungsfähigen Hochentaster. Ein Hochentaster ist im Prinzip eine Teleskopstange mit einer motorisierten Säge dran. Es gibt verschiedene Arten, wie die Motoren angetrieben werden, wobei der Benzin Hochentaster ein besonders unabhängiges Arbeiten erlaubt und wird daher von Profis am meisten geschätzt. Durch einen Benzin betriebenen Hochentaster lassen sich die Äste von Obst- oder anderen Laubbäumen kinderleicht entfernen und das oft, ohne eine Leiter aufzustellen. Das Gerät lässt sich durch verschiedene Schalter am Griff bequem bedienen.

Definition

Ein Benzin Hochentaster ist ein Gerät, das aus einer verlängerten, funktionellen Teleskopstange und einer Kettensäge besteht, die mit einem Benzinmotor betrieben wird. Der Hochentaster dient dazu, bequemer störende Äste aus Bäumen im Garten zu entfernen. Ohne das entsprechende Werkzeug, ist das Entasten von Bäumen sehr mühsam, weshalb die Hochentaster vor allem von ambitionierten Gärtnern und Gartenprofis als unentbehrliches Werkzeug geschätzt wird.

1234
Hecht 975 W Astkettensäge Hochentaster Black+Decker 18 V/2,0 Ah Li-Ion Akku-Astsäge Ryobi OPP1820 18V One Plus Akku-Hochentaster Einhell Akku Hochentaster und Heckenschere GE-HC 18 Test
ModellHecht 975 W Astkettensäge HochentasterBlack+Decker 18 V/2,0 Ah Li-Ion Akku-AstsägeRyobi OPP1820 18V One Plus Akku-HochentasterEinhell Akku Hochentaster und Heckenschere GE-HC 18 Test
Preis

94,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

99,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

166,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung750 W18 V18 V18 V
Gewicht3.4 kg3.7 kg4.1 kg6.4 kg
Schwertlänge24 cm20 cm20 cm20 cm
max. Arbeitshöhe4.5 m2.95 m4 m3.6 m
teleskopierbar
Preis

94,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

99,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

166,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen Jetzt ansehen Jetzt ansehen Jetzt ansehen

Der Benzin Hochentaster zeichnet sich gegenüber seinen Konkurrenten durch seine flotte Arbeitsgeschwindigkeit der Kettensäge aus und dadurch, dass der Gärtner nicht durch störende Kabel in seiner Bewegungsfreiheit gehemmt wird. Der Benzin Hochentaster kann sowohl vom Boden wie von einer Leiter aus genutzt werden.

Wie funktioniert ein Benzin Hochentaster?

Der Vorteil eines Hochentaster mit Benzinmotor liegt in der Kombination aus leistungsfähiger Kettensäge und der ungehinderten Bewegungsfreiheit, die ein Benzin betriebener Motor bietet. Die Bedienung erfolgt je nach Modell vom Griff her, wo die entsprechenden Schalter angebracht sind. Normalerweise ist der Schalter so gebaut, dass sich die Motorsäge sofort abschaltet, wenn der Griff losgelassen wird. Am Ende der Teleskopstange ist der Motor angebracht, der zum einen für den Antrieb der Kettensäge sorgt, zum anderen als Gegengewicht beim Astaussägen dient. An der Spitze ist die Kettensäge angebracht, die sich normalerweise selber schmiert.

Einsatzmöglichkeit

Ein Benzin Hochentaster ist ein sehr spezielles Gartenwerkzeug, das sich zum Schneiden von Ästen aller Art eignet. Es ist überall dort einsatzbereit, wo im Garten dickere Äste entfernt werden müssen, was für Sträucher oder Hecken gilt. Andere Einsatzmöglichkeiten gibt es nicht, da die Kettensäge nicht geeignet ist, um Bäume zu fällen oder Kaminholz zu sägen.

Allerdings werden inzwischen sogenannte Kombinationssets angeboten, die aus einem Teleskopgriff und verschiedenen Aufsätzen wie Rasentrimmer und dergleichen bestehen, wobei auch ein Aufsatz zum Entasten vorhanden ist.

Diese Sets sind aber in der Regel nicht so leistungsstark wie die reinen Benzin Hochentaster. Diese bieten die leistungsstärkereßn Motoren und haben oft ein längeres Schwert als die Kombi-Sets.

Für wen geeignet?

Obwohl an der Spitze eines Benzin Hochentasters eine Kettensäge angebracht ist, ist das Gerät doch praktisch von jedem Gartenfreund bequem und ohne jegliche Vorkenntnisse zu handhaben. Die Schalter sind bei den modernen Benzin betriebenen Hochentastern so konstruiert, dass sich der Motor abschaltet, sobald der Griff losgelassen wird. Darum geht nur eine geringe Gefahr von dem Gerät aus. Allerdings sollten Hobbygärtner beim Gebrauch beachten, dass ein Benzin Hochentaster durch sein Gewicht von 10 oder mehr Kilos einen gewissen Kraftaufwand erfordert. Wer den Hochentaster einsetzen will, muss dieses Gewicht auch sicher handhaben können.

Handhabung

FUXTEC Benzin MultiTool "4inONE" 52ccmDie Bedienung der Benzin getriebenen Hochentaster ist trotz der großen Anzahl an unterschiedlichen Modellen recht einfach. Am Griff sind die Schalthebel zu Bedienung angebracht, wobei es sich meist um Sicherheitsschalter handelt, die sicherstellen, dass das Gerät sich ausstellt, sobald der Griff losgelassen wird. Geräte, die diese Vorrichtung nicht haben, sollten mit Vorsicht eingesetzt werden. Da der Benzintank am Ende der Teleskopstange im Motor angebracht ist, lässt er sich leicht erreichen und bei Bedarf nachfüllen, was mit wenigen Handgriffen erledigt werden kann. Die Äste in dem Bäumen können je nach Höhe entweder vom Boden aus oder mithilfe einer Leiter beschnitten werden.

Leistungsmerkmale

Die Leistungsstärke eines Benzin getriebenen Hochentasters hängt ganz von der Stärke des Motors ab. Oft liegen die Stärken der Motoren zwischen 700 W bis 3 PS, wobei die stärkeren Motoren deutlich teurer sind und hauptsächlich von den Profis genutzt und geschätzt werden. Wie leistungsstark sich der Hochentaster präsentiert liegt ebenso an der Länge des Schwerts, wobei wieder gilt, je länger das Schwert, desto größer ist die Leistungsfähigkeit. Die Länge der Teleskopstange bestimmt die Größe des Arbeitsradius ohne Hilfsmitteln wie Leitern. Die Teleskopstangen sind meist knapp 3 Meter lang, da eine größere Reichweite das Handling erschweren und das Gewicht zusätzlich steigern würde.

Positive Eigenschaften

  • große Reichweite
  • unabhängiges arbeiten
  • leistungsstarker Motor
  • größere Schwertlänge
  • gutes Handling
  • leichte Bedienbarkeit

Negative Eigenschaften

  • relativ hohes Eigengewicht

Sicherheitsmerkmale

griff-einhell-bg-pc-2625-t-benzin-hochentasterDie in Deutschland vertriebenen Benzin Hochentaster tragen alle vorgeschriebenen Prüfsiegel und gelten als entsprechend sicher in der Handhabung. Um die Verletzungsgefahr zu verringern, sind die Schalter bei den meisten Geräten so konstruiert, dass sie den Motor abschalten, wenn der Griff losgelassen wird. Somit ist ausgeschlossen, dass das Schwert der Kettensäge unkontrolliert läuft und Schäden anrichten kann. Trotzdem ist im Umgang mit dieser Art von einem Motor betriebenen Gartengerät immer eine gewisse Vorsicht geboten und angebracht.

Was wird getestet?

Sehr ausführlich beschäftigen sich die Tester immer mit dem Benzin getriebenen Motor eines Hochentasters, da dieser zum größten Teil die Leistungsfähigkeit des Entasters bestimmt. Die Tester überprüfen, ob die Leistungsangaben der Hersteller auch mit der tatsächlichen Leistungsstärke übereinstimmt und ob das Modell für längere Arbeitseinsätze am Stück geeignet ist. Zudem steht die Leistungsfähigkeit der Kettensäge und vor allem des Schwerts auf dem Prüfstand. Zudem sollte der Benzin Hochentaster leicht und komfortabel zu bedienen sein, was die Balance und die Schaltungen betrifft. Für die Tester spielt allerdings auch die Gesamterscheinung wie auch die saubere Verarbeitung aller Elemente eine wichtige Rolle.

Pflege und Reinigung

Ein Benzin Hochentaster sollte regelmäßig gereinigt und gewartet werden. Dazu gehört es, nach jedem Arbeitsgang eventuell kleine Aststücke aus der Kettensäge zu entfernen oder den Motor von verschüttetem Benzin zu säubern. Nach längerem Gebrauch ist es möglich, dass die Kette der Säge nachgeschliffen und geschärft werden muss. Wer handwerklich begabt ist, kann sich um die Wartung des Motors kümmern.

Je nachdem, welche Baumart gestutzt wurde, kann es sein, dass das Gerät mit natürlichen Baumharzen verschmiert ist, die unbedingt sofort entfernt werden sollten. Gerade die Leistungsfähigkeit der Kette ist durch das Baumharz stark gefährdet.

Was kostet ein Benzin Hochentaster?

Die Preise der Benzin betriebenen Hochentaster schwanken stark je nach Hersteller und Qualität. Die günstigen Geräte beginnen im Preisbereich von 150 Euro, wobei hochwertige Geräte auch 400- 500 Euro kosten können.

5 Hersteller von Benzin Hochentaster

Makita Benzin-Hochentaster 0,77 kW Test

Makita Benzin-Hochentaster 0,77 kW

Makita ist ein traditionelles japanisches Unternehmen, das für die hohe Qualität seiner Produkte, welche alle Arten von Werkzeugen umfasst, weltweit bekannt ist. Makita Geräte werden besonders von Profis geschätzt.

Das deutsche Unternehmen Einhell sitzt in Landau und ist ebenfalls für seine Werkzeuge von guter Qualität in einer gemäßigten Preisklasse bekannt. Einhell bietet eine große Produktpalette an, die weltweit vertrieben wird.

FUXTEC Benzin MultiTool "4inONE" 52ccm

FUXTEC Benzin MultiTool „4inONE“ 52ccm

Ryobi ist weltweit der größte Hersteller von Alu-Guss-Teilen weltweit und kommt aus Japan. Die Geräte von Ryobi sind ebenfalls für ihre gute Qualität bei einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt.

Hinter der Firma Fuxtec steckt ein deutsches Unternehmen aus Herrenberg. Fuxtec stellt alle Arten von Gartengeräte her und gehört in Deutschland zu beliebten Herstellern von jeglichem Zubehör für die Gartenarbeit.

Das Unternehmen Hecht gehört in Deutschland zu bekannten Herstellern von Werkzeugen und Gartenutensilien von ausgezeichneter Qualität, die auch von Profis besonders geschätzt wird.

Worauf beim Kauf achten

Ein Interessent sollte auf ein gesundes Preis-Leistungs-Verhältnis achten, wobei die Stärke des Motors und die Länge des Schwertes die wichtigsten Kriterien sind. Das Gerät sollte auch sauber verarbeitet sein und die Schalter sollten einen Notstopp beinhalten. Wer viel mit dem Hochentaster arbeiten will, sollte sich ein Profigerät zulegen.

5 gute Gründe für einen Kauf

  1. Ein Benzin Hochentasters erlaubt eine große Flexibilität beim Arbeiten.
  2. Ein Benzin Hochentaster kann auch mit starken Ästen fertig werden.
  3. Ein Hochentaster ist leicht bedienbar.
  4. Der Hochentaster mit Benzinmotor ist für Gartenfreunde wie Gartenprofis gleichermaßen hilfreich.
  5. Die große Reichweite der Benzin getriebenen Hochentaster ermöglicht bequemes Arbeiten vom Boden aus.